Assange steht derzeit in den USA unter Anklage, wo ihn bis zu 175 Jahre Haft erwarten. Das Auslieferungsverfahren von Großbritannien in die USA dauert seit mehreren Jahren an und wird in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Laut Anklageschrift der US-Regierung hat Assange sich an der illegalen Beschaffung und Veröffentlichung geheimer Unterlagen des US-Militärs beteiligt und dadurch das Leben von Informanten im Nahen und Mittleren Osten sowie in China in Gefahr gebracht. Wir hingegen halten die Publikation von offenbaren Kriegsverbrechen der US-Armee, die im Sinne der Pressefreiheit gerechtfertigt ist, für das Motiv des Verfahrens gegen ihn.